NEWS & VERANSTALTUNGEN


5. Juli 2019

Mein Name ist Alena Gebetsroither und ich bin seit Juli als Physiotherapeutin (Ordination Dr. Kirschbichler) tätig.

Seit meinem Diplom 2004 arbeite ich als Physiotherapeutin in allen medizinischen Fachbereichen. Sowohl akut, chronisch als auch präventiv. Behandlungen nach Operationen mit allen Anforderungen, wie Entstauung, Manuelle Mobilisation um die Beweglichkeit wieder zu erlangen und Übungen um die Muskulatur und die Propriozeption zu trainieren gehören auch zu meinem Tätigkeitsfeld.

In den letzten Jahren habe ich verschiedenste Fortbildungen im Bereich der Viszeralen Therapie, AORT, Physioenrgetik, NCMT und Kinesiotaping gemacht.

In der Viszeralen Therapie geht es vor allem um das Zusammenführen vom Bewegungsapparat mit dem Organsystem. Unsere Organe sind am Bewegungsapparat befestigt und dadurch können Wechselwirkungen zwischen den beiden Systemen entstehen. ZB.: können Verstopfungen oder Blasenentzündungen zu Beschwerden am Hüftgelenk oder der Lendenwirbelsäule führen oder Spannungen rund um den Magen können Schulterschmerzen verursachen. Dabei spielen auch unsere Emotionen eine Rolle.

AORT oder Autonome osteopathische Repositionstechnik ist eine sanfte Methode der Osteopathie. Dabei wird der Patient für ca. 90 sec. passiv in eine möglichst schmerz- und spannungsfreie Körperhaltung gebracht. Dadurch kommt es zur Entspannung hypertoner Muskeln, zur Stärkung hypotoner Muskeln, zur Reduktion von Ödemen, Gelenkssteifigkeit, Faszienspannung und Schmerz. Zur Verbesserung der Durchblutung und der Propriozeption.

Die Physioenergetik ist ein ganzheitliches Testverfahren, das den Armlängentest nach van Assche benützt. Es dient dazu individuell auf die verschiedenen Körpersysteme und deren Störungen einzugehen. Zusammenhänge von Problemen zu erkennen, um dann die geeignete Therapieform zu finden mit der die Selbstheilungskräfte am Besten aktiviert werden. Dabei werden verschiedene Ebenen abgefragt.

Die NCMT oder Neuro Craniale Mobilisationstechnik nach Johannes Randolph, ist eine Körperarbeit, welche die Zentrale Zone Becken, Wirbelsäule und Schädel als den Schlüssel physichen Wohlbefindes sieht und durch sanfte Mobilisation dieses System in Balance bringt. Das Nervensystem wird angeregt sich zu reorganisieren, muskuläre, strukturelle, vegetative Dysbalancen werden ausgeglichen und der Mensch erlangt wieder sein Gleichgewicht.

 

Wichtig war mir bei meinen Ausbildungen etwas zu finden, um ganzheitlich und individuell auf den Menschen und sein System eingehen zu können. Zwei Menschen mit gleicher Diagnose sind trotzdem ganz unterschiedlich zu behandeln da ihre Ausgangssituation und ihre Bedürfnisse grundlegend verschieden sein können.

 

Sie finden Frau Alena Gebetsroither in der Ordination Dr. Klaus Kirschbichler im Haus D


30. Oktober 2016
  • Physiotherapie

In unserer Praxis – Physiotherapie am Attersee – bin ich in allen Teilbereichen der Physiotherapie tätig. Ich arbeite mit Ihnen an Ihrer Gesundheit sowohl prophylaktisch, als auch bei akuten oder chronischen Beschwerden sowie nach Operationen. In meiner Arbeit als Physiotherapeutin lege ich großen Wert auf die Erstbefundung. Diese beinhaltet Anamnese, Untersuchung und Erwartungen bzw. Ziele des Klienten. Somit können wir gemeinsam einen Therapieplan für eine Serie mit meist sechs Einheiten erstellen.

  • Meine Ausbildungen
  • Physiotherapie Ausbildung in der Akademie für Physiotherapie – in Wels
  • Triggerpunkt Therapie – in Linz
  • Manuelle Therapie nach Maitland – in Linz
  • Lymphdrainage nach Dr. Vodder – in Steyr
  • CranioSacrale Therapie nach Upledger – in Linz
  • Viszerale Therapie – in Mattsee
  • Wie werden die Techniken angewandt

Mit der Triggerpunkt Therapie können Muskelspannungen gut reguliert werden. Für die Mobilisation der Gelenke und der Wirbelsäule werden manuelle Therapietechniken angewandt. Schwellungen nach Verletzungen oder Operationen behandle ich mit Lymphdrainage.

Im Zuge der CranioSacral Therapie arbeite ich strukturell an Knochen und Gewebe. Auf Wunsch können mit dieser Technik auch emotionale Themen, die der Körper gespeichert hat, behandelt werden.

In der Viszeralen Therapie werden die inneren Organe, deren Spannungen oft in Zusammenhang mit dem Bewegungsapparat stehen behandelt.

  • Administrative Informationen für Sie

Die physiotherapeutische Behandlung erfolgt nach Überweisung von Haus- und Facharzt. Ich bin Wahlphysiotherapeutin, das heißt, Sie bekommen am Ende der gesamten Therapie von mir eine Rechnung gestellt, die Sie nach Bezahlung bei Ihrer Krankenversicherung einreichen können. Die Höhe der Rückerstattung ist je nach Krankenversicherung unterschiedlich (ca. die Hälfte). Zum Teil werden verbleibende Restkosten von Zusatz- oder Unfallversicherungen übernommen. Bei CranioSacral Therapie bitte unbedingt Rücksprache mit der Krankenkasse bzw. bei eventueller Zusatzversicherung mit Ihrer Versicherung halten, ob die Kosten übernommen werden.

Sie finden Frau Margarete Hörlesberger im Haus D


30. Oktober 2016
In unserer Praxis – Physiotherapie am Attersee – sind wir in allen Teilbereichen der Physiotherapie tätig. Wir arbeiten mit Ihnen an Ihrer Gesundheit sowohl prophylaktisch, als auch bei akuten/chronischen Beschwerden oder nach Operationen.

Spezialausbildungen:

  • Zertifizierte craniofaziale Therapeutin (www.crafta.org)
  • Triggerpunkt Therapie
  • Fasziendistorsionsmodell (FDM)

Die physiotherapeutische Behandlung erfolgt nach Überweisung von Haus- oder Facharzt. Wir sind Wahlphysiotherapeutinnen, das heißt, Sie bekommen am Ende der gesamten Therapie von uns eine Rechnung ausgestellt, die Sie nach Bezahlung bei Ihrer Krankenversicherung einreichen können. Die Höhe der Rückerstattung ist je nach Krankenversicherung unterschiedliche (ca. die Hälfte). Zum Teil werden verbleibende Restkosten von Zusatz- oder Unfallversicherungen übernommen.

Bei der Craniosacralen Therapie bitte unbedingt Rücksprache mit der Krankenkasse bzw. bei eventueller Zusatzversicherung mit Ihrer Versicherung, ob Kosten übernommen werden.

Unsere Philosophie ist, jede Klientin und jeden Klienten individuell und ganz nach den persönlichen Bedürfnisses zu behandeln!



Lageplan

Sie finden Bernadette Grasl im HAUS D


Seepark Kammer